Archiv für März 2010

24.04 Saat-und Pflanzschenkmarkt, Gartenvorstellung und Garteneinsatz im KuBiZ (Offener Garten)

– Mit Ideen- und Saatgutaustausch in den Frühling! –
Dirty Hands and Open Minds

Saatgut- und Pflanzverschenkmarkt, Gartenprojektvorstellung und gemeinsamer Garteneinsatz am 24. April von 14:00 – 18:00 im KuBiZ Raoul Wallenberg (Berlin–Weißensee).

Der Umsonstladen, die Beteiligten des Offenen Gartens im KuBiZ Raoul Wallenberg und des Gartens in der Buschallee machen einen Saatgut und Pflanzenverschenkmarkt am 24. April.

Jede_r kann die eigenen Lieblingssamen/pflanzen mitbringen und bei Bedarf andere mit nach Hause nehmen. Das Mitnehmen von Saatgut/Pflanzen ist nicht an die Bedingung geknüpft dass Du etwas mitbringst!

Zudem wollen wir gegen 15 Uhr das Konzept des offenen Gartenprojektes und des Nachbarschaftsgarten in der Buschallee bei Kaffee und Kuchen vorstellen und anschließend gegen ca. 16 Uhr in gemeinsamer Arbeit einige neue Gemeinschaftsbeete eröffnen und zusammen kreativ bepflanzen. Dazu kannst Du auch gerne eigene Pflanzen und leckeres Essen mitbringen. Ebensfalls würden wir uns freuen, wenn sich auch andere Gartenprojektvorstellen würden.

Anschließend wollen wir einen Film zeigen und ab 21 Uhr ist Partytime im Umsonstladen und Lagerfeuer.
Wir freuen uns über Dein Kommen und hoffen auf einen regen Austausch und nette Zusammenarbeit!

Wir sind jederzeit offen für neue Interessierte am Gartenprojekt und haben bei Bedarf genügend Fläche für neue Beete.

Ort: KuBiZ-Raoul Wallenberg, Bernkasteler Straße 78, 13088 Berlin-Weissensee
Anfahrt mit den Tramlinien: M4 (Buschallee), 12 (Berliner Allee/Rennbahnstraße), M13 (Indira-Gandi-Straße)

Kontakt:

garten@kubiz-wallenberg.de

umsonstladen@kubiz-wallenberg.de

http://offenergarten.blogsport.de/

„Achsensprung“ – Kurzfilmabend am 20. März in der Projektwerkstatt

Kurzfilmabend in der Projektwerkstatt im KuBiZ

„In der Kürze liegt die Würze“: unter diesem Motto startet am Samstag, den 20.März ab 19 Uhr im KuBiZ, die Kurzfilmreihe „Achsensprung“.

Auf Leinwand in gemütlicher Ambiente werden etwa 10 Filme von einer Länge zwischen 2- 5 Minuten gezeigt.

Die Filmschaffenden (Filmstudenten und Nachwuchstalente aus Berlin mitsamt ihrer Crew) sind größtenteils persönlich anwesend und freuen sich darauf, ihre Werke (teils erstmals) vor Publikum vorzuführen, mit Interessierten und anderen Filmemachern Meinungen und Erfahrungen auszutauschen oder einfach die witzigen und avantgardistischen Filme zu genießen.

Wer möchte, kann den Abend bei Musik und Wein in der Projektwerkstatt ausklingen lassen oder den an selbem Tag stattfindenden Eröffnungsfeierlichkeiten der ebenfalls im KuBiZ ansässigen Holzwerkstatt beiwohnen.

Für Knabbereien und Getränke ist gesorgt, der Eintritt ist frei.

Der Ort des Geschehens ist die Projektwerkstatt des Kultur – und Bildungszentrum (KuBiZ) in Weißensee, Bernkasteler Straße 78, zu erreichen mit der M4 (Buschallee), M13 (Indira-Gandhi-Straße) oder mit dem Buslinie 255.

Wir freuen uns auf Euch!

Bis dann.

Und am Tag danach, am 21. März: Infoveranstaltung und Film: Vorstellung der PatVerfü (Patientenverfügung)

Infoveranstaltung und Film: Vorstellung der PatVerfü (Patientenverfügung)

Sonntag, 21.03. 2010, 19:00
in der Offene Projektwerkstatt im KuBIZ

(Bernkasteler Str. 78, Berlin- Weißensee)

Psychiatriekritischer Film „Dinni und das Normalina“ von Alberto Grifi (30min.). Im Anschluß: Vorstellung der PatVerfü (www.patverfue.de), einer speziellen Patientenverfügung gegen psychiatrische Zwangsmaßnahmen. Seit dem am 01.09.2009 in Kraft getretenen Gesetz zur Regelung von Patientenverfügungen ist es endlich möglich, psychiatrischen Zwang rechtsverbindlich auszuschließen. Kurzvortrag und Diskussionsrunde zum referierten Thema, Raum für Kritik und klärende Fragen und Antworten.

Bau und Einrichtungswoche (Bilder und Worte)

In unserer Bau- und Einrichtungswoche waren wir fleißig am werkeln und sind dabei einige Schritte vorangekommen, vielen Dank an die UnterstützerInnen und Aktivistis. Anbei findet ihr ein paar Fotos von unseren Meisterwerken.

Eure Bauwichtel
im Offenen Raum

(mehr…)